Himbeerkuchen + Gewinner

Mittwoch, 10. September 2014


Langsam neigt sich der Sommer dem Ende zu und auch die Beerensaison verabschiedet sich. So ganz zum Schluss wollte ich euch wenigstens noch ein Himbeer-Rezept präsentieren.
Dieses ist ein Geheimrezept meiner Mama, geht super schnell und ist sehr lecker.
Auch mein Vater, der Kuchen am liebsten mit 99% Fruchtanteil mag, sagt da nicht nein. Der süße Himbeergeschmack und die Streusel sind definitiv eine Sünde wert!


Rezept für eine 26cm-Form: 
1. Mehl und Backpulver mischen.
2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.
3. Springform fetten und zwei Drittel vom Teig in der Form andrücken, einschließlich einem Rand.
4. Himbeeren auf dem Boden verteilen.
5. Schmand, Ei, Zucker und Puddingpulver zu einem Guss verrühren und über die Himbeeren gießen.
6. Aus dem restlichen Teig Streusel machen, evtl. mit Zimt oder Amaretto - Sirup verfeinern und über den Kuchen verteilen.
7. Bei 175°C ca. 50 Minuten backen. 




Beim Lindt-Schokobox-Gewinnspiel hat die liebe Marie von Miss Pipedream's Bakery gewonnen!
Für alle anderen: Kein Grund zur Traurigkeit, schon im nächsten Monat gibt es die nächste Lindt-Box zu gewinnen :) Bis dahin ♥ Eure Dami



Kommentare:

  1. Der reinste Wahnsinn! Das sieht so unglaublich gut aus

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Dami,

    schade das es mit der Lindt-Box nicht geklappt hat, dafür sieht dieser herrliche Himbeerkuchen aber auch echt super aus. Richtig schön fruchtig und frisch ;D

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
  3. Juhu, gewonnen! Vielen, vielen Dank schon mal im Vorraus!
    Und dieser Kuchen sieht unglaublich lecker aus - das Rezept merk' ich mir! :)

    Beste Grüße,
    Marie
    http://miss-pipedreams-bakery.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kuchen versetzt mich zurück in meine Kindheit; meine Großmutter hat auch immer einen ganz ähnlichen Himbeerkuchen gebacken. Kann man dafür wohl auch TK-Himbeeren nehmen?
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;) Ja, ich denke auch mit Tiefkühlhimbeeren kannst du den Kuchen backen ;)

      Löschen