Degustabox September + Erbseneintopf

Mittwoch, 15. Oktober 2014



1. Lebernockerl von Leimer 1,69€
Das erste Produkt welches mir in die Hände fiel waren die Leberknockerl von Leimer. Diese kann man als Suppeneinlage nutzen, indem man sie zur Brühe gibt und 2-3 Minuten mitkocht. Ein Essen, dass ganz schnell zubereitet ist. Ich bin leider überhaupt kein Fan von Leber, daher werde ich meinen Eltern die Tüte beim nächsten Besuch mitbringen.

2. Bunter Pfeffer aus der Mühle von Kontányi 2,79€
Gewürze kann man immer gebrauchen. So habe ich mich wirklich sehr über die Gewürzmühle "Bunter Pfeffer" gefreut, die direkt neben der "Schwarzer Pfeffer"-Mühle ihren Platz gefunden hat. Das besondere an der Mühle ist, dass man auswählen kann, ob man grob oder fein mahlen möchte. Tolle Idee wie ich finde!


3. Bioaktiver Fruchtsaft von Sirco 3,98€ (je 1,99€)
Nachdem die letzte Degustabox ja mehrere Getränke beinhaltete hatte ich schon befürchtet, dass dieses Mal keine dabei sein werden. Umso größer war die Freude als ich den Saft von Sirco entdeckt habe. Zwei 250ml Fläschchen in den Sorten "Orange & Granatapfel" und "Apfel & Heidenbeere" warten darauf getestet zu werden.
Die Fruchtsäfte sind aus natürlichem Tomatenextrakt hergestellt und fördern nachweislich 3 Stunden nach Verzehr die Durchblutung. Was ich auch sehr interessant fand war, dass dies der erste Inhaltsstoff ist, der über den "Health Claim" der Europäischen Lebensmittelbehörde verfügt.
Bisher habe ich nur die Sorte "Apfel/Heidenbeere" probiert und kann sagen, dass das Getränk wirklich gut schmeckt. Man merkt nur einen Hauch von Tomate. Die Idee Heidenbeere mit Apfel zu mischen ist auch mal was Neues.

4. Tomatensauce Arrabbiata von Birkel 2,13€
"Natürlich frisch und feurig scharf" - So wird die neue Tomatensauce von Birkel beschrieben. Ich bin selbst Scharfes nicht so sehr gewöhnt, aber werde mich in der nächsten Zeit mal an die Soße wagen. So im Wrap mit viel Gemüse kann ich sie mir sehr gut vorstellen. 


5. St. Sin "Gegen die Tabak-Fahne" & Probe "Gegen die Alkohol-Fahne" 4,94€ (je 3,95€)
Die Traubenzuckerbonbon's von St. Sin waren für mich etwas völlig Neues. Ihr kennt es bestimmt alle. Zigaretten, Alkohol und vor allem Knoblauch hinterlassen oft einen ekligen Nachgeschmack im Mund und zudem einen unschönen Geruch. Mit den Bonbon's lassen sich die Gerüche nicht nur überdecken, sondern auch beseitigen.
In meiner Box war die Sorte "Gegen die Tabak-Fahne" mit dem Geschmack "Cola" und eine Probe "Gegen Alkohol-Fahne" mit dem Geschmack "Energydrink" enthalten. Als Nichtraucherin und "Selten-Alkoholtrinkende" werde ich beide Produkte an Freunde verschenken.
Interessant wäre noch die Sorte "Gegen die Knoblauch-Fahne" in der Geschmacksrichtung "Orange" gewesen.

6. Tic Tac "Blut-Orange" und "Ananas" 2,38 (je 1,19€)Tic-Tac habe ich schon sehr lange nicht mehr gegessen, aber war sehr gespannt wie die neuen Sorten wohl schmecken. "Dream of Sicilia", "Dream of Costa Rica" und "Dream of Brazil" gibt es neu in den Regalen. Blut-Orange habe ich schon probiert und kann sagen, dass sie mir sehr gut schmecken!


7. Myline Riegel "Pfirsich-Joghurt-Crisp" 1,69€
Auch den Schoko-Pfirsich-Riegel von myline habe ich schon getestet. Ich war wirklich gespannt ob die fettarme Version überzeugen kann. Ehrlich gesagt frage ich mich wirklich wie es möglich ist bei so einem köstlichen Riegel nur so wenig Fett und so viel Calcium zu verwenden. Mich konnte das Produkt wirklich vom Hocker reißen: Pfirsich und Joghurtcreme auf knusprigen Crisps, umhüllt von Vollmilchschokolade. Schmeckt genauso gut wie es sich anhört :D Mein Lieblingsprodukt der Box!

8. Leibniz "Black & White" 1,49€
Ihr merkt wir tasten uns langsam an die Süßigkeitenabteilung heran. Die neue Sorte "Black & White" der Leibniz Kekse kannte ich bereits durch eine Zusammenarbeit mit Bahlsen. Vielleicht erinnert ihr euch auch noch an den letzten Artikel in dem ich euch diese vorgestellt habe. Natürlich hätte ich mich über eine andere Neuigkeit sehr gefreut, aber die Kekse sind wirklich lecker und werden bestimmt nicht lange überleben :D

9. Kabanos von Houdek 1,99€
Als letztes möchte ich euch jetzt noch die geräucherten Salamis von Houdek vorstellen. Die bayrischen Würste sind lecker würzig und wurden von mir gleich in ein Mittagessen verarbeitet. Im Herbst kommen ja wieder die deftigeren Essen auf den Tisch. So zauberte ich vor ein paar Tagen diesen Erbseneintopf, der sich mit den Salamis wirklich wunderbar abrunden ließ. Gerade wenn man nicht viel Zeit hat ist das Gericht genial! Wenn das Gemüse erstmal geschnippelt ist übernimmt der Kochtopf den Rest der Arbeit.

Auf den Bildern sieht es so aus, als hätte der Eintopf gar keine Flüssigkeit. Denkt euch einfach die Brühe unterhalb des Gemüses dazu ;) Die gab es dort nämlich wirklich! :D



Rezept für 4 Portionen:
1. Salami in dünne Scheiben schneiden . Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
2. Alles zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und für ca. 40 Minuten köcheln lassen.
3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!

Quelle: Applewood House




Fazit: 
Die Degustabox aus dem September gefällt mir wiedermal sehr gut. Nachdem die letzte Box ja eher süß und getränkelastig war, gab es dieses Mal mehr Produkte für die Herzhaften unter uns. Mich macht man ja in der Regel eher mit Süßem glücklich, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden. 
Mit dem Anti-Tabakbonbon und den Lebernockerl konnte ich leider nicht so viel anfangen. Die wurden schon an Freunde und Familie weitergegeben. Mein Highlight waren der Schoko-Pfirsich-Riegel und die Tic Tac's! In den Vorlesungen ist es jetzt immer am rascheln, wenn sich meine Kommilitonen an meinen neuen Tic-Tac-Sorten bedienen ;)



PS: Endlich sind meine neuen, heißgeliebten Schiefernplatten zum Einsatz gekommen *-*