Türkische Pasta mit Hackfleisch und Joghurtsoße

Donnerstag, 4. September 2014


Hallo zusammen,
langsam geht es in die letzten Tage der Semesterferien. Seit 2 Wochen bin ich nun schon am arbeiten um die freie Zeit noch sinnvoll zu nutzen und ein bisschen Geld anzusparen.
Wenn ich dann nach 8 Stunden Arbeit in einer Fabrik nach Hause komme bin ich meistens ziemlich müde und habe keine Lust mehr lange in der Küche zu stehen. Eines der Ruck-Zuck-Rezepte die ich ausprobiert habe gibt es heute für euch. Schmeckt auch am zweiten Tag noch sehr lecker! 



Rezept für 2 Portionen: 
1. Den Joghurt in einer kleinen Schüssel mit einer Gabel verrühren. Knoblauch klein hacken und zusammen mit der Petersilie, einer Prise Salz und Pfeffer unterrühren.
2. Nun die Nudeln kochen.
3. Die Zwiebeln in etwas Öl dünsten. Hackfleisch dazugeben und anbraten.
4. Eine halbe Zucchini in grobe Streifen reiben. Zu dem Hac
kfleisch geben und kurz mit andünsten.
5. Die andere Hälfte der Zucchini in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Öl knusprig braten.
6. Die Nudeln in eine Schüssel geben. Hackfleisch, Zucchinischeiben und Joghurtsoße darauf anrichten.

Quelle: Kochkarussell