Kokos-Kirsch-Muffins

Samstag, 20. September 2014


Guten Morgen ihr Lieben, 
was waren das für herrlich sommerliche Tage, oder? Ich hoffe so geht es in der nächsten Zeit weiter... Wie bereits erwähnt geht ab kommender Woche die Uni bei mir wieder los. 
In der letzten Woche hatten die neuen "Erstis" ihre Einführungstage. Zusammen mit einem Freund habe ich eine kleine Gruppe geleitet, die das Einleben im Hochschulalltag erleichtern soll. Nachmittags gab es dann immer Kaffee und Kuchen, den wir als "Tutoren" mitgebracht haben.

Einfach auf der Hand zu essen, ohne Creme oder Guss und lecker - so sollte das Gebäck sein. Ich stieß dann bei der Rezeptsuche auf die Kirsch-Kokos-Muffins, die ihren Dienst voll erfüllten.
Sommerlicher Teig mit Kokosflocken und saftigen Kirschen ... ♥















Rezept für ca. 25 Muffins:
1. Mehl, Backpulver, Kokosraspeln, Zucker und Vanillezucker mischen.
2. In einer zweiten Schüssel Eier, Milch, Schmand und Öl verrühren. Nun nach und nach die Trockenmischung einrühren.
3. Jeweils 2 EL Teig in die Muffinförmchen geben. Circa 5 Kirschen in den Teig drücken.
4. Bei 170°C ca. 25 Minuten backen.


Quelle: Alice im kulinarischen Wunderland


Kommentare:

  1. MEI DANN wünsch i da an guaten START,,,,
    und de MUFFFINS.. ollallaaa de mechat i jetzt gern,,,
    hob no an feinen TOG bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja kein großer Kirschenfan, aber in Kuchen finde ich sie super lecker. Habe eben auch einen Kirschkuchen im Ofen :) Danke für das leckere Rezept!

    AntwortenLöschen
  3. Ohh das ist aber lieb, dass ihr euch um die Erstis kümmert. Ich erinnere mich noch, wie aufgeregt man da war. Ein Muffin kommt da zur Beruhigung bestimmt gerade recht :-)
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen unglaublich lecker aus. Bei mir wird das nächste Projekt aber auf jeden Fall erstmal ein Apfelkuchen werden :)

    AntwortenLöschen