Giraffencreme & kalter ICE TEA von TeeGschwendner

Sonntag, 3. August 2014


Na, seid ihr auch schon am Lachen über den Namen des Desserts welches ich euch heute vorstellen möchte? Als ich dieses in einer großen Schüssel mit zu meinen Freunden brachte kriegten sie sich nicht mehr ein.
Im Nachhinein war es wohl doch eher eine gelbe Zebracreme. Jedenfalls schmeckte diese ganz vorzüglich und alle waren schwer begeistert. Super für den Sommer, luftig leicht und knusprig. Die Mengenangaben sind für ca. 20 Personen geeignet, ihr könnt hier aber natürlich auch variieren. 

Rezept für 2 große Dessertschalen
1. Pfirsiche auf einem Sieb ausschütten und den Saft auffangen. Die Pfirsiche mit etwas Saft pürieren. 
2. Cookies mit einem Messer klein hacken und dann mit einem Pürierstab zerkleinern.
3. Quark, Joghurt und 10 EL vom Pfirsichsaft vermischen. Sahne aufschlagen und das Sahnesteif und den Vanillinzucker einrühren. Die Sahne unter die Quarkcreme heben.
4. Nun abwechselnd Creme, Pfirsichpüree und Cookiebrösel schichten.





Vor ca. einem Monat sah ich im Internet, dass Teegschwender noch Tester für ihren neuen Eistee suchten. Ihr wisst ja: Für neue Produkttest's bin ich grundsätzlich immer zu haben. Schnell beworben und kurze Zeit später erfuhr ich auch schon, dass ich zu den Auserwählten gehörte.
Also probierte ich die letzten Tage mit meiner Familie die verschiedenen Sorten durch. Mit verbundenen Augen durfte jeder einmal raten welche Geschmackssorte er vor sich stehen hatte und 1-5 Sterne verteilen. Absoluter Sieger waren dabei die Sorten Waldbeere und Mango-Passionsfrucht. Weniger begeistert waren wir hingegen von Ingwer-Orange oder dem Mate-Tee, auf den ich mich persönlich schon sehr gefreut hatte.

Fazit:
Sehr positiv: Die praktischen 0,5l TetraPak's waren sogar nach einer 3 stündigen Fahrt im erhitzten Auto kühl geblieben und somit eine willkommene Erfrischung. Auch den Kalorientest haben sie mit 22kcal pro 100ml mehr als bestanden. Da kann kein anderer Eistee mithalten.

Dennoch würde ich mir die Tee's nicht noch einmal kaufen, da sie mich nicht zu 100% überzeugen konnten. Dafür bin ich dann wohl doch zu wenig Teefanatiker ;).

Auf dem unteren Bild seht ihr noch einmal eine Zusammenfassung aller "Sternchen" die die einzelnen Tee's gesammelt haben.