Möhrchen-Kuchen

Montag, 17. März 2014


Ihr Lieben,
es ist schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich einen Artikel geschrieben habe. Aber ehrlich gesagt fehlt mir im Moment die Zeit und auch die Lust zum kochen/backen und schreiben...
Ich hoffe ich komme bald aus diesem Motivationstief heraus und kann dann wieder voll durchstarten.

Heute möchte ich euch dennoch dieses tooooollen Karottenkuchen vorstellen. Er ist so saftig und lecker, dass er es verdient hat, sogar nach einem langen Uni-Tag, verbloggt zu werden :D Außer saftig und lecker ist er auch noch mit einer knackigen Schokokruste überzogen und mit kleinen Möhrchen dekoriert. Nachbacken dringstens empfohlen! :)

Rezept für eine 20cm-Form:
1. Möhren schälen und fein reiben. Joghurt und Öl hinzugeben und gut vermengen.
2. In einer zweiten Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Nun zur Möhrenmischung geben und ebenfalls unterrühren.3. Backform mit etwas Butter einfetten und dann den Teig hineingeben.
4. Bei 180°C ca. 40 Minuten backen.
5. Schokolade im Wasserbad schmelzen und über den erkalteten Kuchen geben.
6. Deko-Möhren direkt in die warme Schokolade setzen.

Quelle: Kleine Kochecke