Kirsch-Haferflocken-Muffins

Samstag, 17. Mai 2014


Ich weiß ja nicht wie es euch geht. Aber bei mir ist es so, dass ich Muffins fast lieber mag als Cupcakes. Oftmals ist der Teig noch viel besser als all die Creme oben drauf. Aber allein durch die Verzierung machen Cupcakes viel mehr her. Diese Muffins sind zwar optisch ziemlich "normal", aber vom Geschmack her köstlich. In den letzten 2 Wochen habe ich sie gleich zwei Mal gebacken - was sonst nicht allzu häufig vorkommt.

Rezept für 16 Muffins: 
1. Butter schmelzen und danach abkühlen lassen.
2. Mehl, Haferflocken, Backpulver, Zimt und eine Prise Salz mischen.
3. In einer weiteren Schüssel den Zucker und Vanillezucker zu den Eiern geben. Auch die Butter und den Joghurt hinzugeben und alles mixen. Daraufhin die Trockenmischung hinzugeben und alles erneut gut mixen. 
4. Kirschen abtropfen lassen und mit einem Löffel unter die Masse heben. 
5. Muffinförmchen auf die Muffinform verteilen und den Teig einfüllen. 
6. Bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

PS: Ich erinnere euch nochmal an das Gewinnspiel des Tassenkuchens! Es gibt 3x 5-er Packungen allerbesten Schokokuchen zu gewinnen.