Fragerunde - {11 knallharte Fakten II}

Donnerstag, 25. April 2013


Eiiiiiigentlich hatte ich ja erst vor Kurzem 11 eurer Fragen beantwortet.... und seitdem kamen mehrere Anfragen auf weitere Projekte, denen ich leider absagen musste, weil ich euch ja hauptsächlich mit Rezepten versorgen will ;) Als mich dann aber heute Morgen die Nachricht von Dani erreichte, ebenfalls mit der Nachfrage an ihrer Fragerunde teilzunehmen, war ich schon dabei ihr zurückschreiben, dass ich erst Letztens teilgenommen habe und deshalb aussetzen würde. Aaaaber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - oder wie war das? Also las ich mir die Fragen nochmal durch und ich muss sagen, dass Dani da wirklich sehr schöne und vorallem interessante Dinge ausgewählt hat. Also gibt es heute nochmal ein paar Fragen und Antworten zu meiner Person. Und ich kann euch auch empfehlen mal bei Smartcookies vorbei zuschauen - Dani hat wirklich einen sehr hübschen Blog mit tollen Rezepten!
1. Fruchtig oder Schokoladig? 
Beides :) Ich kann weder von Früchten, noch von Schokolade zu viel bekommen. 

2. Neue Backideen und bewährte Klassiker? 
Meine Strategie beim Kochen ist jeden Tag etwas Neues auszuprobieren und wenn mir ein Gericht gut gefällt kommt es ins Rezeptebuch. So hab ich am Ende des Jahres (oder meiner Blogzeig) ein großes Back -und Kochbuch mit schönen Fotos und zudem unendlich viele neue Rezepte ausprobiert. Meine Mitbewohnerinnen meckern schon, dass ich die tollen Rezepte, die so lecker waren, nur einmal und nie wieder mache :D 

3. Deutsche Backkunst oder amerikanische Kalorienbomben?
Von beidem ein bisschen. Wenn das deutsche Gebäck nicht zu trocken und das amerikanische nicht zu süß ist - ist's perfekt ;)

4. Klassisch und edel oder bunt und fröhlich?
Zum weggehen eher klassisch/edel und zu Hause bunt/fröhlich

5. Top-organisiert oder chaotisch-wild?
Top-organisiert. (Außer wenn's an's Kochen geht, aber ich glaub das ist normal :D)

6. Kochschürze oder mehlweiße Kleidung?
Mehlweiß :D

7. Sklavisch-ans-Rezept-Halter oder Spontan-mal-Umentscheider?
Ich halte mich meistens eher an's Rezept, was daran liegt, dass ich noch nicht allzu lange in der Küche stehe. Aber nach und nach lerne ich immer mehr dazu was gut zusammen passt und was man auch weglassen kann. ;)

8. Rum oder Rum-Aroma?
Aroma.

9. Dein allerliebstes Lieblingsrezept - und warum?
Wow. Das ist schwer. Mein Lieblingsrezept. Ich glaube das ist die Rote Grütze von meiner Oma. Seit ich klein bin liiiiiiebe ich sie einfach und darf sie einmal die Woche essen. Nach einem Jahr Entzug freu ich mich schon wieder darauf nach Hause zukommen, damit meine Oma mir endlich zeigt, wie man sie zubereitet. 

10. Dein allerschlimmstes Mag-ich-nicht-Rezept - und warum?
Noch sowas. Ähmmm...Ich weiß nicht ob ich das auf ein Rezept reduzieren kann, darum erzähl ich euch mal lieber welche Zutaten ich nicht mag: 
Fisch, Kohl, Marzipan, Mohn, Amaretto, Pistazien, Spargel, Zitronat/Orangeat, (Rosinen) ... und da gibt's noch wahnsinnig viel mehr.

11. Bist auch du schon satt, bevor du den Kuchen in den Ofen geschoben hast?
:D Ja doch, kommt mir bekannt vor. Wobei dann die Vorfreude doch so groß ist, dass man doch noch was probieren muss, wenn es direkt aus dem Ofen kommt...

-

Köstlich & KonsortenAußerdem wollte ich euch schon seit ein paar Tagen eine tolle Aktion deutscher Blogger vorstellen, die bisher noch nie in einen Post reingepasst hat. Ihr seid vielleicht noch ganz neu, so wie ich, im Koch -und Backfieber und immer auf der Suche nach anderen Bloggern, die ebenfalls tolle Rezepte veröffentlichen? Oder ihr habt selber einen Blog, wollt bekannter werden und auch andere Blogger Deutschland's kennen lernen? Dann kann ich euch dazu raten, mal auf der Seite von "Köstlich & Konsorten"vorbei zuschauen. Dort gibt es eine Liste, in der sich alle deutschen Foodblogger eingetragen haben. Und wenn ihr noch fehlt - auf geht's - tragt euch ein! 

Ich hoffe euch hat dieser Artikel  gefallen & ihr habt ein tolles Wochenende! 
Ganz liebe Grüße, eure Dami ♥