Winterliche/Pikante Karottensuppe

Montag, 11. März 2013


Was kocht man wenn draußen "nur" 20°C sind? Eine winterliche Suppe! Ich hatte das Rezept vor ein paar Wochen auf dem Blog Mei liabste Speis gefunden und wusste nicht so recht was ich mir drunter vorstellen sollte. Also ratz - fatz Karotten Möhren kleingehackt und nicht viel später stand die Suppe schon auf dem Tisch. Ich habe die Suppe mal von winterlich in pikant umgetauft :) Die Mischung von Möhre und Orange gefällt mir persönlich sehr gut. Wenn man allerdings nicht allzu viel scharfes Essen gewöhnt ist, wird einem schön kuschlig warm. Also wenn ihr Daheim sitzt und friert macht euch dieses schnelle Süppchen! Wir haben es zusammen mit warmen Baguette genossen ... Sehr lecker!

Rezept für ca. 3 Personen: 
- eine halbe Zwiebel
- 5 Möhren/Karotten
- Pfeffer & Salz, evtl. etwas Paprikapulver
- 3/4 l Gemüsebrühe
- 150ml Orangensaft
- eine Bio-Orange
- ein Schuss Sahne

Zunächst müsst ihr erstmal die Zwiebel kleinhacken und mit etwas Öl in einem Topf garen, bis sie glasig werden. Nun die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und ebenfalls hinzugeben. Mit etwa der Hälfte des Orangensaftes ablöschen. Orangenschale abreiben und zusammen mit dem Pfeffer zu den Möhren geben. (Wieviel Pfeffer ich genommen habe kann ich euch nicht sagen, müsst ihr einfach nach Gefühl machen).
Anschließend Gemüsebrühe und restlichen Orangensaft hinzugeben & alles köcheln lassen bis die Möhren gar sind. Zum Schluss alles pürieren und einen Schuss Sahne hinzugeben.
Wer will kann Paprikapulver zum verzieren nehmen.